Veröffentlicht am Mo., 4. Nov. 2019 00:00 Uhr

Als Älteste gewählt sind Bernd Verkin, Joachim Schröder und Greta Ziese. Ersatzälteste sind Frau Dr. Alpermann und Frau Orland. Die gewählten Ältesten werden im Gottesdienst am 1.12.2019 (1. Advent) eingeführt.

Ergebnisse im Detail:

Abgegebene Stimmen: 177, gültige Stimmen: 176, Wahlbeteiligung: 14,03 %

Es haben erhalten:
Bernd Verkin 140 Stimmen,
Joachim Schröder 107 Stimmen,
Greta Ziese 91 Stimmen,
Dr. Ilsabe Alpermann 76 Stimmen,
Ruth Orland 67 Stimmen

Als Älteste gewählt sind damit Bernd Verkin, Joachim Schröder und Greta Ziese. Ersatzälteste sind Frau Dr. Alpermann und Frau Orland. Die gewählten Ältesten werden im Gottesdienst am 1.12.2019 (1. Advent) eingeführt. Jedes wahlberechtigte Gemeindeglied kann innerhalb einer Woche, nachdem die Namen der Gewählten im Gottesdienst bekannt gegeben sind, gegen die Wahl oder die Gewählten schriftlich Beschwerde beim Kreiskirchenrat einlegen. Die Beschwerde bedarf der Begründung. Mit ihr kann nur geltend gemacht werden, dass das Wahlverfahren Fehler enthalte oder dass eine Gewählte oder ein Gewählter nicht wählbar sei. Fehler bei der Bekanntmachung oder der Wahlbenachrichtigung können mit der Wahlanfechtung nicht gerügt werden.

(Foto: EKBO)

Kategorien Aktuelles in Waidmannslust