Veröffentlicht am Mo., 17. Feb. 2020 09:00 Uhr

Am 16.2.2020 fand unsere traditionelle Orgelsoirée der Region 222 nun nach Erweiterung der Region um Wittenau erstmals mit den vier Kirchenmusiker*innen der Region NoOMi statt. Wir hörten ein fulminantes Orgel- und Klavierkonzert in der Königin-Luise-Kirche mit sehr abwechslungsreichem Programm. Anschließend gab es eine unterhaltsame Fotosession.
Hier die Fotos>

Alle vier Organist*innen boten dem Publikum sehr beeindruckende Orgel- und Klavierwerke. Die Orgel erklang meist mit voller Kraft und in sehr unterschiedlichen Klangfarben. Stephan Heinroth moderierte auf unterhaltsame Weise. Wir hörten u.a. eine sehr majestätische Orgelfanfare von Noel Rawthorne, die von Brautpaaren gerne genommen wird, wie wir erfuhren. Ein tolles Werk, das die meisten von uns nicht kannten. Oder auch ein Postludium von Fanny Hensel, das sie am Vorabend ihrer eigenen Hochzeit für eben diese komponieren musste, da ihr Bruder Felix Mendelssohn nicht lieferte. Von Mendelssohn gab es außerdem zwei (Klavier-)Lieder ohne Worte, weiterhin von Fanny Hensel zwei Klavierstücke zu vier Händen. Beeindruckend und virtuos auch eine Fantasie und Fuge von J. S. Bach. Zum Schluss eine sehr kraftvolle Improvisation an der Orgel mit anschließendem ebenso kraftvollen Gesang am Klavier.

Ein wunderbares Konzert! Ein großer Dank an Brigitta Avila (Waidmannslust), Martin Blaschke (Lübars), Marion Meyer (Felsen), Stephan Heinroth (Alt-Wittenau) und als Gast Hyeong-Gyoo Park (Alte Nazareth-Kirchengemeinde im Wedding)

Das vollständige Programm (PDF)

(Text: agw, Foto: Wutzler)

Kategorien Nachrichtenarchiv NOOMI-Region