Veröffentlicht am Fr., 16. Apr. 2021 22:29 Uhr

"Schaut hin!" ist das Leitwort des 3. Ökumenischen Kirchentags in Frankfurt am Main vom 13. bis 16. Mai. Was als ein Fest des Glaubens, der Begegnungen und des Miteinanders geplant war, wird nun ein dezentrales und digitales Ereignis. Das breitgefächerte Programm, an dem über 100.000 Christen und Christinnen sich persönlich über Gerechtigkeit in Fragen des Glaubens, der Bewahrung der Schöpfung, der Weltgemeinschaft, der Wirtschaft und der Verantwortung austauschen wollten, wird so nicht stattfinden. Der zentrale Eröffnungsgottesdienst an Christi Himmelfahrt und der Schlussgottesdienst am Sonntag dem 16.5. ohne Besucher*innen werden bundesweit übertragen werden. Die Menschen kommen nicht nach Frankfurt, aber die Kirche kommt zu den Menschen nach Hause. Lassen wir sie herein und feiern mit: www. oekt.de

Hier ein Einladungsvideo:


Über Initiativen in unseren Gemeinden und im Kirchenkreis kann es an dieser Stelle noch keine konkreten Informationen geben. Bitte schauen Sie auf die Webseite oder in den Schaukasten. „Schaut hin!“ Wir schauen als Christen*innen nicht weg, wir nehmen die Sorgen der Menschen  ernst, in der Gewissheit, auch Gott schaut nicht weg. Handeln beginnt mit Wahrnehmen.

Angelika Herrmann

(Foto: ÖKT)

Kategorien Aktuelles in der NOOMI-Region