×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 29. September 2019, 16:00 Uhr

Mit „Tanzen und swingen" gestaltet das TRIO GIOCOSO mit den drei Berliner Flötisten Armin Bassarak, Christine Rehle und Manja Putscher ein buntes Programm von Tänzen aus fünf Jahrhunderten, das anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums zum ersten Mal aufgeführt wurde und beim Publikum immer sehr gut ankommt. Die Moderation gibt zudem interessante Informationen über die jeweiligen Tänze, von denen die älteren heute zwar noch als Satzbezeichnungen aus barocken Suiten bekannt sind, aber praktisch nicht mehr getanzt werden, außer vielleicht noch von Mittelalterspezialisten. Für die Tänze aus dem 20. Jahrhundert spielt der Swing eine besondere Rolle, weshalb diesem am Ende des Programms ein eigener Block gewidmet wird. Lassen Sie sich überraschen!

(Foto: promo)

Mitwirkende
TRIO GIOCOSO: Armin Bassarak, Christine Rehle und Manja Putscher (Querflöten)
Ort
Kirche am Eichhorster Weg, Eichhorster Weg 58, 13435 Berlin, Deutschland
Preis
Eintritt frei - Spenden erbeten