Mittwoch, 19. Juni 2019, 15:00 - 17:00 Uhr

Der Schriftsteller Theodor Fontane war eine Ausnahmeerscheinung unter den Schriftstellern des 19. Jahrhunderts. Seine Romane spiegeln weniger das alte Preußen als vielmehr den Konflikt von Tradition und Moderne und sind vielleicht gerade deshalb so unverändert aktuell. Oder, wie manche sagen: Wer die Mark Brandenburg kennen und verstehen lernen will, der muss Fontane lesen.

(Foto: Wikipedia - Gemeinfrei)

Mitwirkende
Herr Bannert
Ort
Gemeindehaus Lübars, Zabel-Krüger-Damm 115, 13469 Berlin, Deutschland