Samstag, 7. März 2020, 19:00 Uhr

Pfarrer Selimian wird in seinem Vortrag die Situation der Christen in Syrien insbesondere angesichts von erlittener Verfolgung, Bedrohung und Bedrängung darstellen. Er wird auf das Leben seiner armenischen evangelischen Gemeinden in Syrien eingehen und ihren Dienst an der Gesellschaft (diakonische Projekte, evangelische Schulen). Der Vortrag findet auf Englisch statt und wird auch übersetzt. Es gibt Gelegenheit für Rückfragen.

(Fotos: GAW)

Mitwirkende
Haroutune Selimian (evangelisch-armenischer Pfarrer aus Aleppo/Syrien), Moderation: Pfarrer Christoph Anders und Pfarrer Enno Haaks (Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werkes)
Ort
Pfarrhaus Waidmannslust, Bondickstraße 76, 13469 Berlin, Deutschland